Beiträge mit Tag ‘Wiesbaden’

Als Hochzeitsfotograf im Rheingau in Eltville

Natürlich fingen die Hochzeitsbilder mit dem Ankleiden der Braut an. Als Hochzeitsfotograf bin ich in vielen Orten im Rhein-Main-Gebiet rund um Frankfurt, Wiesbaden und Mainz unterwegs. Bevor wir nach Wiesbaden und in den Rheingau gefahren sind, ging es erst mal in Taunusstein bei den Eltern der Braut los. Das Wohnzimmer wurde sogar extra freigeräumt, damit genug Platz ist, so dass die Braut mit dem prächtigen Kleid angekleidet werden kann und genug Raum zur Verfügung steht, um den schönen Moment in Bildern verewigen zu können. Gut gelaunt, mit Vorfreude und latenter Nervosität sind wir ans Werk gegangen. Nachdem die Braut mit allen Kleidungsstücken und Schmuck perfekt gestylt war, sind wir zur Herz-Jesu-Kirche nach Wiesbaden- Bierstadt gefahren. Der Traugottestdienst , der zugleich auch eine Taufe der kleinen Tochter war, war selbstverständlich der Höhepunkt des Tages. Nach den Gratulationen sind wir zur Bretanoscheune nach Oestrich-Winkel in den Rheingau gefahren. Beim Sekt- und Kuchenempfang konnte ich eine Menge schöner Details festhalten. Hier hat die Braut mit sehr viel Liebe alles geplant und vorbereitet. Von der Salty-Bar, der Cocktailbar, dem Kuchenbuffet bis hin zur Candybar war alles sehr stilvoll hergerichtet und perfekt in Szene gesetzt. Ein besonderes Highlight der Candybar waren wirklich schöne Cupcakes (übrigens von Tortenträume Niedergladbach). Für die Hochzeitsbilder sind wir im Rheingau ein Stück weiter nach Eltville gefahren. Hier haben wir die romantischen kleinen Gassen und auch die Kurfürstliche Burg genutzt. Alte Häuser und tolle Fassaden eignen sich wunderbar als Hintergründe für die Aufnahmen. Besonders in den engen Gassen stehen meist keine Autos, so dass wir uns hier voll entfalten konnten. In und um die Burg herum gibt es viele Blumenfelder, die durch die trockene Zeit hinweg gut gepflegt wurden und noch wunderschön blühen. Vor dem Abendessen haben wir in der Bretanoscheune noch Gruppenfotos der Gäste und dem Brautpaar gemacht. Ich als Hochzeitsfotograf kann nur sagen: Es war eine rundum gelungene Hochzeit, ein sehr nettes Brautpaar und es hat super viel Spaß gemacht.

Zum Feedback des Brautpaares…


















Hochzeitsfotograf in der Fasanerie Wiesbaden

Bevor wir nach Wiesbaden gefahren sind, ging’s für mich als Hochzeitsfotograf in Hattersheim bei Anisha Zuhause beim „Getting Ready“ los. In ihrer wunderschön hergerichteten Wohnung warteten die Brautjungfern bei bester Stimmung und in Vorfreude darauf, dass ich das Hochzeitskleid mit all den Details einmal am Schrank fotografiere und dann die Braut hineinschlüpfen konnte. Nach dem Ankleiden sind wir zur kirchliche Trauung in die Sankt Martinuskirche in Hattersheim gefahren, die wir nach einer kurzen Autofahrt erreichten. Der bewegende Gottesdienst und die vielen Gratulationen waren offensichtlich ein sehr besonderer Moment des Tages. Für die Brautpaarbilder hat sich das Brautpaar viele verschiedene Locations ausgesucht. Das ist natürlich perfekt, um eine größtmögliche Abwechslung in den Bildern und eine tolle Auswahl zu bekommen. Begonnen haben wir im Coulinparkhaus in Wiesbaden. Im neu errichteten Parkhaus wurde die Seite zu einer Sandsteinwand „offen“ gelassen. Mit dieser Wand im Hintergrund konnten wir richtig coole Fotos machen. In der Fußgängerzone von Wiesbaden und auf Bahngleisen im Stadtwald kamen weitere außergewöhnliche Hochzeitsbilder hinzu. Für die anschließende Feier haben sich die Beiden die idyllisch am Stadtrand gelegene Fasanerie in Wiesbaden ausgesucht. Dort angekommen, haben wir direkt verschiedene Gruppenfotos der Gäste gemacht. Anschließend hatten die Gäste und das Brautpaar ein leckeres Grillbuffet mit hausgemachter Wildbratwurst und anderen Leckereien. Nach dem leckeren Essen konnten wir das abendliche Licht nutzen, um die Hochzeitsreportage mit Bildern auf der Landstraße und im Feld in der Nähe der Fasanerie zu komplettieren.




















Hochzeitsreportage in der Sektkellerei Falkenberg

Das Getting Ready und auch die Trauung fanden in Wiesbaden Breckenheim statt. Nach einem großen Sektempfang sind wir für die Hochzeitsbilder zur Flörsheimer Warte gefahren. Für die anschließende Feier haben sie die beiden die Sektkellerei Falkenberg ausgesucht. Es ist eine wirklich sehr schöne Location. Mir als Hochzeitsfotograf hat es wiedermal großen Spaß gemacht, die Hochzeit in Bildern festzuhalten.






















Hochzeitsbilder im Posthof Nassauer Hof in Hattersheim

Die wundervolle Trauung von Angela und Martin sollte im Freien im Garten vom Standesamt Hattersheim stattfinden. Auch wenn die Trauung wegen des Wetters im Posthof stattfinden musste, war die Laune der Gäste bestens. Für die Hochzeitsbilder sind wir zum Kurhaus und Theater nach Wiesbaden gefahren. Hier gibt es einige Dachüberstände, die sich bestens eignen, um auch bei Regen schöne Bilder zu machen. Gefeiert haben die Beiden in Hattersheim im Nassauer Hof. Die Location ist in einem alten Gemäuer, welches mit einem wunderschönen Innenhof ein tolles Ambiente bietet. Natürlich durfte die Photobox von photobox-frankfurt.de nicht fehlen. Sie war wieder ein tolles Highlight der Hochzeitsfeier.
















Hochzeit in der Villa im Tal Wiesbaden

Der Job als Hochzeitsfotograf in Wiesbaden ist immer wieder schön. Begonnen hat die Reportage von Nadine und Andi im Hotel de France in Wiesbaden. Hier wurde Nadine von Julia Pabst gestylt und für die kirchliche Trauung perfekt hergerichtet. In der Herz-Jesu-Kirche Sonnenberg ging es dann zum Altar. Anschließend sind wir zum Kurpark und Kurhaus in Wiesbaden gefahren um die Hochzeitsbilder zu machen. Zu guter letzt stieg die Hochzeitsparty in der Villa im Tal. Eine wunderschöne Lokation mitten im Wald. Die Photobooth (photobox-frankfurt.de) durfte natürlich nicht fehlen.